rezepte

spaghetti einmal anders!

ok. am anfang war ich auch etwas skeptisch als mir dieses menü von einer lieben freundin vorgeschlagen wurde. schliesslich denkt man bei spaghetti zuerst an tomatensauce oder pesto. aber ich muss sagen, wenn man auch thaiküche mag, ist dieses rezept eine megamässige mischung aus beiden...

 Zutaten:
- spaghetti

- 4 EL olivenöl
- 4 frühlingszwibeln, hauchdünn geschnitten
- 1 knoblauchzehe gehackt
- 1 tasse gemüse- oder fischbouillon
- 1/2 tasse kokosnussmilch
- 1/2 tasse halbrahm
- 1/2 tasse weisswein
- 1/2 frischen orangensaft, etwas geriebe schale
- 2 EL limettensaft, etwas geriebe schale
- 1 TL "provencegewürz" oder salatgewürz
- 1 TL geriebener ingwer
- 3 halme lemongras gehackt
- 1 grosse zwiebel gehackt
- 2 Limeblätter fein gehackt
- mehl
- thaibasilikum, koriander - gehackt
- 200 gr. red snapper filet

in einer pfanne das olivenöl erhitzen. frühlingszwibel und knoblauch darin kurz anbraten. kokosnussmilch, halbrahm, wein orangen- und limettensaft - und schalen und die kräuter dazu. bei gelegentlichem umrühren ca. 10 min. köcheln lassen (natürlich kann man hier je nach geschmack noch etwas nachwürzen, mehr kokosmilch nehmen oder wie auch immer... ).
den fisch mit salz und pfeffer würzen, in mehl wenden (überschüssiges mehl abklopfen) in einer bratpfanne mit olivenöl ca. 4 min. goldbraun braten.dann den fisch zu der sauce hinzufügen und noch etwas weiterköcheln lassen.
die spaghettis kochen, abtropfen und zurück in den topf geben. die hälfte der sauce wird nun unter die pasta gemischt. die paste auf teller anrichten und am schluss noch etwas sauce darübergiessen und thaibasilikum und koriander darüberstreuen. fertig!

24.8.07 10:27, kommentieren